Liebe Gäste unserer Internetseite,

die Stadt Groitzsch mit ihren 29 Ortsteilen und ca. 8.000 Einwohnern liegt im westlichen Teil des Landkreises Leipzig und damit keine 25 km südlich vom Leipziger Zentrum entfernt.

Unsere Stadt kann auf eine über 1.000 - jährige Geschichte zurückblicken, wobei die verbriefte Ersterwähnung auf das Jahr 1039 datiert. Obwohl eine Besiedlung unseres Ortes schon in der Jungsteinzeit vor ca. 7.500 Jahren durch aktuelle Ausgrabungen nachweisbar ist, konnte sich erst im Schutz der Wiprechtsburg eine frühstädtische Siedlung entwickeln, die 1214 das Stadtrecht erhielt. Im 12. Jahrhundert wurde unter Graf Wiprecht von Groitzsch (1050-1124) mitteldeutsche Geschichte geschrieben, da die Burg zu den größten Festungen ihrer Zeit zählte und hier der Grundstein für eine deutsche Besiedlung im heutigen sächsischen Raum gelegt wurde. Mit dem Untergang der Burg im 14. Jahrhundert stagnierte allerdings die Entwicklung der aufstrebenden Stadt bis in das 19. Jahrhundert. Mit der Ansiedlung verschiedener Gewerke, insbesondere der Schuhproduktion, und der einsetzenden Industrialisierung entwickelte sich Groitzsch bis in die Gegenwart zu einer modernen und attraktiven Kleinstadt, die mit einigen Besonderheiten aufwarten kann. So entwickelte sich unsere Stadt bis heute zu einem anerkannten Grundzentrum im Landkreis Leipzig und zu einem beliebten Wohnstandort.

In den vergangenen drei Jahrzehnten konnte die Attraktivität des Stadtgebietes und auch das Erscheinungsbild unserer Ortsteile durch die umfangreiche Nutzung von Förderprogrammen spürbar verbessert werden. Die hervorragenden infrastrukturellen Bedingungen, wie z.B. das in Kürze sichergestellte flächendeckende Glasfasernetz mit bis zu 1000 Mbit/s oder die territoriale Nähe zur Stadt Leipzig, sind gute Voraussetzungen für Zuzüge. Großes Augenmerk legte die Stadt Groitzsch in den letzten Jahren auf die Betreuung und Bildung ihrer jüngsten Einwohner. So stehen unseren Familien zahlreiche neue oder modernisierte Kindertagesstätten, von der Krippe bis zum Hort, zur Verfügung. Exzellente Bedingungen weist unser modernisiertes und großzügiges Schulzentrum mit Grundschule, Oberschule und Gymnasium auf. Durch umfangreiche Investitionen befinden sich alle Bildungseinrichtungen auf dem neusten Stand. In unmittelbarer Nähe bieten die erweiterte Stadt- und Schulbibliothek sowie die modernisierten Sporteinrichtungen optimale Möglichkeiten auch außerschulischer Betätigungen. Mit der Fertigstellung einer neuen 2-Felder-Sporthalle im Jahre 2009 sowie neuer Kunstrasen- und Naturrasenplätze stehen auch unseren sportlich interessierten Bürgern vielfältige Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung. Weitere zum Teil in unserem Landkreis einmalige Einrichtungen, wie ein kommunales Kino mit täglichen Filmvorführungen in digital oder 3-D, ein Fitness- und Wellnesscenter mit Hallenbad oder das Vereinshaus „Stadtmühle“ bereichern das kulturelle und sportliche Angebot unserer Stadt. Mit der Fertigstellung des traditionsreichen Volkshauses am Schützenplatz können wieder vielfältige kulturelle Events im Herzen der Stadt angeboten werden. Kleinere Vereinshäuser in unseren Ortsteilen sind der Mittelpunkt gesellschaftlicher und kultureller Betätigungen in unseren Dörfern. Eine beispielhaft sanierte und lebendige Innenstadt lädt mit kleinen Geschäften, Dienstleistungen und gastronomischen Angeboten zum Verweilen ein.

Unser Museumskomplex am Turmplatz „entführt“ alle interessierten Besucher in die Historie unserer Region, vom Grafen Wiprecht bis zur Schusterstadt Groitzsch.

Mit der Wiprechtsburg, als älteste erhaltene Steinbauten Westsachsens, verfügt die Stadt Groitzsch über einen geschichts- und kulturträchtigen Ort, der mit seiner in die Burgruine integrierten Freilichtbühne vor allem in den Sommermonaten durch verschiedene Veranstaltungen Anziehungspunkt für viele Besucher ist. Aber auch zur Naherholung gibt es reichliche Möglichkeiten der Betätigung. So kann man das Naturschutzgebiet „Pfarrholz“ erwandern oder in kurzer Entfernung den „Großstolpener See“ ansteuern und dabei über neu ausgebaute Radwege auch die Umgebung erkunden.

Die Stadt Groitzsch konnte ihren Ruf als attraktiver Wohnstandort im Süden von Leipzig immer weiter festigen.

Ich hoffe Sie auf unsere Stadt neugierig gemacht zu haben – unserer Perle im Leipziger Neuseenland.

Ihr Maik Kunze
Bürgermeister